Unterstützen

Seit über zwei Jahren schreibe ich so regelmäßig wie möglich an Beiträgen, die sich vor allem mit Videospielen zu tun haben. Aber auch andere Unterhaltungsmedien wie Filme oder Serien bleiben nicht unerwähnt. Gelegentlich, und eigentlich viel zu selten, arbeite ich an Artikeln um Hard- und Software.

Für einen Beitrag sind mehrere Stunden Arbeit notwendig, wobei der Zeitspanne nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Bilder auswählen, Text schreiben, formatieren, redigieren und all die Dinge, die abseits dessen anfallen. Und weil ich wirklich Spaß daran habe, Inhalte zu produzieren, investiere ich diese Zeit gerne. Dabei entstehen leider auch Kosten, die ich tragen muss und das auch gerne tue. Schließlich ist es ja nichts ungewöhnliches, für sein Hobby selbst zu zahlen.
Um allerdings konstant solide Beiträge erstellen zu können, bin ich auf Unterstützung angewiesen, zumal ich gerne auf das Schalten von Werbeanzeigen verzichten möchte. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Affiliate Links
Die erste Möglichkeit sind sogenannte Affiliate Links. Dabei handelt es sind um spezielle Verlinkungen auf die Seiten von Amazon und eBay. Falls du nach Klick auf einen dieser Links etwas kaufst, bekomme ich einen kleinen Anteil, ohne dass du einen höheren Preis zahlen musst. Bei Amazon sind das zwischen 1% und 10%, bei eBay zwischen 5% und 7% des jeweiligen Verkaufspreises.
Bei Artikeln zu Produkten sind solche Links in der Tabelle am Ende eines Artikels zu finden und entsprechend markiert. Diese führen dann direkt zum entsprechenden Produkt. Alternativ kannst du aber auch die folgenden Verlinkungen anklicken. Diese führen auf die Startseite und du kannst wie gewohnt dort einkaufen.

Amazon-Logo

eBay-Logo

Patreon
Darüber hinaus gibt es ein Abonnement auf Patreon. Du zahlst einen kleinen, monatlichen Beitrag und erhältst im Gegenzug einige Artikel und Podcasts vor der regulären Veröffentlichung.
Patreon behält 5% der Einnahmen zur Bereitstellung der Plattform ein. Des Weiteren fallen 1% Gebühren zur Auszahlung an, die dem jeweiligen Dienstleister zufallen.

PayPal-Logo

PayPal
Über PayPal kannst du mir einen bestimmten Betrag zukommen lassen, von dem du überzeugt bist, dass ich ihn verdient habe. Abseits der von der gewählten Summe fallen für dich keine weiteren Kosten an. Es handelt sich dabei um eine einmalige Zahlung. Du schließt also kein Abonnement ab. PayPal bekommt von dem Betrag 1,9% sowie 0,35 Euro Bearbeitungsgebühr. Der Rest fließt direkt an mich und wird für diese Plattform genutzt.

PayPal-Logo

Falls du mir anstelle von finanzieller Hilfe lieber eine Sachspende zukommen lassen möchtest oder dich dafür interessierst, wofür dein Geld genutzt wurde, nutze einen der Social-Media-Kanäle oder schreibe mir eine E-Mail.
Unabhängig davon bin ich auch für jeden Leser, dem dieses Projekt gefällt, dankbar.