Kategorie: Sonstiges

0

Gamescom 2017 • Ein Erlebnisbericht

Alle Jahre wieder… Und damit meine ich nicht einmal Weihnachten, wobei es für manch einen Fanatiker der Videospiele doch sehr nah an das winterliche Fest heranreicht. Und das Ende August. Wieder einmal Gamescom und wieder einmal viele Menschen, die sich durch die Hallen schieben oder stundenlang vor einem Stand hocken. Und zwar nur um wenige Minuten mehr oder minder exklusives Gameplay erleben zu dürfen.

Fassade des Heinz-Nixdorf-Museumsforums 0

Ein Besuch im Heinz-Nixdorf-MuseumsForum Paderborn

Das Heinz-Nixdorf-MuseumsForum, das nach dem Gründer des wichtigsten deutschen Computerunternehmens benannt wurde, liegt im ehemaligen Hauptverwaltungsgebäude der Nixdorf Computer AG und ist nur wenige Kilometer von der heutigen Firmenzentrale der Diebold Nixdorf AG entfernt....

Der Webvideopreis im Kampf gegen sich selbst 0

Der Webvideopreis im Kampf gegen sich selbst

So schnelllebig das Internet inzwischen geworden ist, so rasch ändert sich auch das Konzept des Webvideopreises. Jede Neuauflage präsentiert neue Kategorien und ironischerweise ist das klassische Fernsehen gern Vorbild für die Veranstaltung. Nachdem in den ersten Jahren die Moderation von Christoph Krachten, damaligem Chef des seiner Zeit größten deutschen YouTube-Netzwerks, übernommen wurde, soll Barbara Schöneberger durch die diesjährige Preisverleihung leiten.
Im vorletzten Jahr war das Interesse sogar derart groß, dass es eine Liveübertragung beim Westdeutschen Rundfunk gegeben hat; also dem Medium von dem sich das Internet ursprünglich distanzieren wollte.

Im Publikum von Neo Magazin Royale 0

Im Publikum von Neo Magazin Royale

Am 01. Februar 2017 fand im Studio König in Köln-Ehrenfeld die Aufzeichnung der neuen Staffel Neo Magazin Royale statt, welche am Folgetag in der Mediathek, die heimlich auch als Zweites Deutsches Internet bezeichnet wird, und (wer hätte das erwartet) bei ZDFneo sowie bei ZDF selbst ausgestrahlt wurde. Die größte Änderung der Sendung bestand darin, dass die Studiomusiker „Dendemann und die freie Radikale“ durch das „Rundfunktanzorchester Ehrenfeld“, welche bereits in Folge 48 einen Auftritt hatten, ersetzt wurden.